Montag 19.08.2019   

musik    news    service 


Oles Radiotagebuch

Ein Hundeleben bei ExpressFM

ExpressFM macht glücklich. Siehe den Artikel nebenan. Dass ich nicht lache. Gut, zumindest die Gewinner des Sommergewinnspiels waren glücklich. Die beiden rochen auch gut. Irgendwie so ein wenig nach Katze. So weit, so gut. Aber was ist mit mir. Wenn man mir vorher gesagt hätte mit welchen Entbehrungen so ein Leben als Studiohund verbunden ist, wäre ich Fisch geworden.

28.09.2008 - Schließlich sagt man doch immer „wohlfühlen wie ein Fisch im Wasser.“  Neulich wollten sie mir ein Namensschild anstecken. Dauerte einige Zeit bis sie merkten, dass ich kein T-Shirt trage und die Nadeln mich piksen. Intelligenz bei Moderatoren: da prallen Welten aufeinander! Den verehrten Moderatoren bricht ja schon ein Zacken aus der Krone, wenn ich mal Gassi muss. Nach einer durchstreunten Nacht sitzen sie oft mit halb geschlossenen Augen im Studio. Man könnte denken sie schlafen. Aber das stimmt nicht, sagen sie jedenfalls immer. Sie geben sich ihrer Kreativität hin, behaupten sie immer. Mit ihrer Kreativität sind sie oft im Einklang. Ich glaube ja immer noch, dass sie schlafen.Wozu brauchen die denn Kreativität? Und was zum Teufel ist eigentlich „Kreativität“? Habe in meinem Hundeduden nachgeschlagen. Da steht unter Kreativität „gekonntes Lügen, brillante Irreführung sowie konsequente, undurchschaubare Verschleierung.“ Wenn das stimmt, sitzen in unserer Redaktion über zwanzig hoch kreative Menschen. Aber die von der Zeitung sind ja nett. Sogar die Redaktionsleiterin Margot. Obwohl sie noch nie mit mir Gassi war. Aber sie hat ´ne Katze. Könnte man ja mal ein Date vereinbaren. Aber bleiben wir beim Radio. Täglich zwei Stunden dummes Zeug erzählen, ein paar Knöpfe drücken und Regler schieben. Naja, so ganz ehrlich war das jetzt ja nicht. Aber die sind doch selbst schuld. Ich scheine gar nicht da zu sein. Keiner unserer Jungs erwähnt mich mal bei der Anmoderation. Schließlich bin ich der Star. Für eine kleine Aufmerksamkeit, hier und da mal ein Leckerli und mehr Gassi gehen würde ich nur noch nette Sachen schreiben. Versprochen. Ihr müsst es ja nicht an die große Glocke hängen. Ich bleibe jedenfalls am Ball.

Fühlt Euch geschleckt von Eurem Ole



Bildergalerie: Ein Hundeleben bei ExpressFM
 
 1 Bild zum Artikel gefunden: Weiter zur Bildergalerie




Jetzt am Kiosk
Ausgabe 281
 

Suchen

   
FM Express 105.3
Ein Hundeleben bei ExpressFM


Ein Hundeleben bei ExpressFM


Strahlende Gewinner des Sommergewinnspiels
Die Gewinner nahmen den Preis von Heinz G. Schwarzmanns, Station Manager von ExpressFM, entgegen.

Ein Hundeleben bei ExpressFM


Ein Hundeleben bei ExpressFM


Traumwochenende zu gewinnen
Ein Hinweis auf das ExpressFM Gewinnspiel: Die gesamte Anlage des Sheraton La Caleta Resort & Spa ist in zartem Rosa gehalten

Ein Hundeleben bei ExpressFM


Ein Hundeleben bei ExpressFM


Ein Hundeleben bei ExpressFM


Ein Hundeleben bei ExpressFM


TV-Sender Kabel Eins zu Gast bei ExpressFM
Bettina Steffens

Radio-Programm ExpressFM
Radio-Programm ExpressFM


Express FM 105,3 und 94.6
 
Webradio Live-Stream