Donnerstag 12.12.2019   

musik    news    service 


Oles Radiotagebuch

Ein Hundeleben bei ExpressFM

Es ist schon kein leichter Job als Maskottchen und Studiohund beim Radio. Immer muss man gut gelaunt sein, ständig schwanzwedelnd durch die Redaktion laufen und dafür sorgen, dass unsere Moderatoren zufrieden sind. Obwohl - wenn ich manchmal unseren Moderatoren zuhöre, bekomme ich nicht nur eine trockene Nase, auch das Wedeln bleibt mir oftmals im Schwanz stecken. Neulich fragte ich Heinzel, wie er zum Radio gekommen sei. Zuerst meinte er: Mit dem Auto. Der Schlaumeier. Ich glaube eher, dass er einfach nichts Ordentliches gelernt hat. Er hat halt eine große Schnauze und zu Hause hat er sicher nichts zu sagen. Aber zumindest geht er ab und zu mit mir Gassi und krault mich hier und da. Das kann er ganz gut. Das Beste an Heinzel ist aber sein Weibchen. Von ihr bekomme ich immer ein Leckerli, wenn sie ihn von der Arbeit abholt. Da könnten sich andere mal ein Beispiel dran nehmen.

Las Chafiras - 16.09.2008 - Aber ich will mich nicht beschweren. Holger zum Beispiel: Der arbeitet derzeit in Deutschland. Er hat mir kürzlich eine Salbe gegen meine Hämorrhoiden geschickt. Dafür werde ich ihn bei Gelegenheit mal abschlecken. Auch unsere Mädels in der Redaktion verwöhnen mich immer mal wieder. Wenn die ihre Frühstücksbrote auspacken, hält mich nichts mehr im Studio. Dann zieht es mich in die Redaktion. Ein kurzer, liebevoller Hundeblick reicht oft schon, um ihnen das Frühstücksbrot abzuknöpfen. Ich muss nur traurig drein schauen, dann klappt das schon. Mittlerweile kann ich das echt gut. Übung macht den Meister.

Eine gutaussehende Katze wäre mir zwar lieber, aber man kann ja nicht alles haben. Apropos Katzen: Zur Urlaubszeit werden ja immer wieder Katzen ausgesetzt. Tut das bitte nicht. Bringt sie lieber zu mir, ich kümmere mich dann schon um sie (bei dem Gedanken läuft mir das Wasser in der Schnauze zusammen). Also, wenn Ihr mal nicht wisst, wohin mit Eurer Katze oder jemanden braucht, der Eurer Katze eine Gutenachtgeschichte erzählt, wendet Euch vertrauensvoll an mich. Bei mir ist sie in besten Pfoten, versprochen!

So, jetzt muss ich mich mal um Heinzel kümmern. Ich muss ihm nämlich noch beibringen, wie man vernünftig an der Leine geht. Das hat mir sein Frauchen aufgetragen. Ob es mir gelungen ist, erfahrt Ihr beim nächsten Mal.

Bis dahin fühlt Euch geschleckt von Eurem Ole



Bildergalerie: Ein Hundeleben bei ExpressFM
 
 1 Bild zum Artikel gefunden: Weiter zur Bildergalerie




Jetzt am Kiosk
Ausgabe 281
 

Suchen

   
FM Express 105.3
Ein Hundeleben bei ExpressFM


Ein Hundeleben bei ExpressFM


Strahlende Gewinner des Sommergewinnspiels
Die Gewinner nahmen den Preis von Heinz G. Schwarzmanns, Station Manager von ExpressFM, entgegen.

Ein Hundeleben bei ExpressFM


Ein Hundeleben bei ExpressFM


Traumwochenende zu gewinnen
Ein Hinweis auf das ExpressFM Gewinnspiel: Die gesamte Anlage des Sheraton La Caleta Resort & Spa ist in zartem Rosa gehalten

Ein Hundeleben bei ExpressFM


Ein Hundeleben bei ExpressFM


Ein Hundeleben bei ExpressFM


Ein Hundeleben bei ExpressFM


TV-Sender Kabel Eins zu Gast bei ExpressFM
Bettina Steffens

Radio-Programm ExpressFM
Radio-Programm ExpressFM


Express FM 105,3 und 94.6
 
Webradio Live-Stream