Sonntag 22.09.2019   

musik    news    service 

  22 Artikel gefunden:<< - < - | 1 - 10 | - > - >>

Ein Hundeleben bei ExpressFM
Las Chafiras 06.11.2008 - Ich habe heute eine schlaflose Nacht und bin meinem Körbchen entflohen (das habe ich aber poetisch ausgedrückt). Jetzt sitze ich am Fenster, schaue in die Nacht und philosophiere. Da staunt Ihr wohl. Denkt Ihr, so was gibt’s nur bei Katzen und Menschen? Ich hatte einen Traum. Ich träumte von einer gut aussehenden, reinrassigen, wohl proportionierten und willigen Hundedame (alternativ zu einer fetten Katze). Alles hätte so schön sein können. mehr......

Ein Hundeleben bei ExpressFM
28.09.2008 - ExpressFM macht glücklich. Siehe den Artikel nebenan. Dass ich nicht lache. Gut, zumindest die Gewinner des Sommergewinnspiels waren glücklich. Die beiden rochen auch gut. Irgendwie so ein wenig nach Katze. So weit, so gut. Aber was ist mit mir. Wenn man mir vorher gesagt hätte mit welchen Entbehrungen so ein Leben als Studiohund verbunden ist, wäre ich Fisch geworden. mehr......

Strahlende Gewinner des Sommergewinnspiels
Die Gewinner nahmen den Preis von Heinz G. Schwarzmanns, Station Manager von ExpressFM, entgegen. 28.09.2008 - „ExpressFM macht glücklich“, so lautete der Slogan des Som­mergewinnspiels von Sheraton Hotels und ExpressFM. Jetzt konnte die Gewinnerin ihren Gutschein für ein „Verwöhn­wochenende zu zweit“ entge­gen nehmen. Im August hatten die Hörer von ExpressFM die Gelegen­heit, ein Wochenende zu zweit im Sheraton Hotel La Caleta zu gewinnen. Dieses liegt an der beliebten Costa Adeje in unmittelbarer Nähe des Golf­platzes und einer der schöns­ten Strände des Südens. Im Übrigen hat der Ort – nicht ganz zu Unrecht – einen sehr guten Ruf bei Fischliebhabern erlangt. mehr......

Ein Hundeleben bei ExpressFM
Las Chafiras 16.09.2008 - Es ist schon kein leichter Job als Maskottchen und Studiohund beim Radio. Immer muss man gut gelaunt sein, ständig schwanzwedelnd durch die Redaktion laufen und dafür sorgen, dass unsere Moderatoren zufrieden sind. Obwohl - wenn ich manchmal unseren Moderatoren zuhöre, bekomme ich nicht nur eine trockene Nase, auch das Wedeln bleibt mir oftmals im Schwanz stecken. Neulich fragte ich Heinzel, wie er zum Radio gekommen sei. Zuerst meinte er: Mit dem Auto. Der Schlaumeier. Ich glaube eher, dass er einfach nichts Ordentliches gelernt hat. Er hat halt eine große Schnauze und zu Hause hat er sicher nichts zu sagen. Aber zumindest geht er ab und zu mit mir Gassi und krault mich hier und da. Das kann er ganz gut. Das Beste an Heinzel ist aber sein Weibchen. Von ihr bekomme ich immer ein Leckerli, wenn sie ihn von der Arbeit abholt. Da könnten sich andere mal ein Beispiel dran nehmen. mehr......

Ein Hundeleben bei ExpressFM
Las Chafiras 29.08.2008 - Ich dachte immer, dass es im Sommer etwas ruhiger zugeht im Radio. Weit gefehlt. Jetzt läuft gerade das Sommergewinnspiel. Da kann man ein Wochenende im Sheraton Hotel La Caleta gewinnen. Wetten, dass man dorthin keine Hunde mitnehmen kann? Diskriminierend! An uns denkt keiner. Da krieg ich doch glatt schon wieder eine trockene Nase. mehr......

Traumwochenende zu gewinnen
Ein Hinweis auf das ExpressFM Gewinnspiel: Die gesamte Anlage des Sheraton La Caleta Resort & Spa ist in zartem Rosa gehaltenLas Chafiras 10.08.2008 - ExpressFM ist auf der Überhol­spur. Die Zahl unserer Hörer steigt fast täglich. Damit zäh­len alle ExpressFM Hörer ohne­hin zu den Gewinnern. Jetzt können unsere Hörer noch mehr gewinnen. Sheraton Hotels und Ihr Gute-Laune-Sender ExpressFM verlosen ein Wohlfühl-Wochen­ende im Sheraton La Caleta. Wir helfen Ihnen, dem All­tag für zwei Tage zu entflie­hen. Lassen Sie doch einfach mal Beine und Seele bau­meln. Wann haben Sie zuletzt gemeinsam im Bett gefrüh­stückt? Sonnen Sie sich mal wieder an einem der schöns­ten Strände des Südens. Wann haben Sie zuletzt zu zweit den Anblick unserer Nachbarinsel La Gomera bei untergehender Sonne genossen? Träumen Sie nicht länger. Lassen Sie sich doch mal verwöhnen. mehr......

Ein Hundeleben bei ExpressFM
10.08.2008 - Wenn ich nicht so ein attraktiver Hund wäre, könnte ich glatt zum Elch werden. Wäre ich eine Katze, würde ich vor Wut sterben (wozu haben die Viecher sonst sieben Leben?). Mit dem Wort Katzen sind wir dann auch schon beim Thema. Schließlich sollte man seine Popularität und seine Beziehungen nutzen, was doch jeder hier beim Radio weiß. Unsere Jungs machen davon reichlich Gebrauch. Aber typisch, ich schau mal wieder in die Röhre. Man stelle sich vor: ganz in der Nähe unseres Stu-dios befindet sich die Arche Noah, ein Tierheim mit angegliedertem Katzenhaus. Wie wir aus zuverlässiger Quelle erfuhren, läuft im Katzenhaus den ganzen Tag ExpressFM. mehr......

Ein Hundeleben bei ExpressFM
Las Chafiras 26.07.2008 - Finito! Schluss! Schicht im Schacht! Nicht mit mir! Ich streike! Sehe ich etwa aus wie Nachbars Lumpi? Immerhin bin ich ein reinrassiger Jack Russell und der wohl berühmteste Hund der Kanaren. Welcher Hund hat sonst schon eine Zeitungskolumne? Deshalb muss ich jetzt mal ein Machtwort bellen. Ich wusste ja immer schon, dass man es als Studiohund beim Radio nicht einfach hat. Aber sowas!?! In der Vergangenheit erhielt ich für meine Dienste als Studiohund und Maskottchen (von solchen wohlüberlegten Formulierungen sind unsere Moderatoren weit entfernt) täglich ein Stück Rinderfilet. Halbdurch. Medio hecho, wie man hier sagt. mehr......

Ein Hundeleben bei ExpressFM
12.07.2008 - Letzte Woche hatte ich wieder mal eine ganz trockene Nase. Nicht weil die deutschen Dreibeiner Pech beim Fußball hatten, sondern wegen der Calima. Das Wetter war ja heißer als manche mir bekannte Hundedame. Vielleicht sagt man deshalb Hundstage. Fußball interessiert mich ja nicht so sehr. Unsere Moderatoren sind da anders. Vor lauter Kummer über die Niederlage haben sie ihre Saufnäpfe ständig nachfüllen müssen. Komisch finde ich nur, dass sie das auch machen, wenn die deutsche Manschaft gewinnt. Die deutschen Fahnen, die vorher überall in unserer Redaktion hingen, liegen jetzt in meinem Körbchen. Ich kuschel mich jetzt sozusagen auf Deutschland. Ist zumindest herrlich weich. mehr......

Ein Hundeleben bei ExpressFM
05.07.2008 - Kinder liebe ich über alles, noch mehr als Katzen. Kinder brauche ich auch nicht zu jagen, die kommen ganz von alleine zu mir. Die haben mich echt lieb. Daran könnten sich die Katzen mal ein Beispiel nehmen. Obwohl ich Kinder zum Fressen gern habe, spiele ich lieber mit ihnen. Manchmal teilen sie sogar ihr Futter mit mir. Außerdem nehmen sie sich mehr Zeit für mich. Da könnten sich auch unsere Moderatoren mal ein Beispiel dran nehmen. Die ärgern mich meist nur. Deshalb habe ich auch mit dem Schwanz gewedelt, als ich hörte, dass wir bei ExpressFM jetzt den „Kids Club” ins Leben rufen. mehr......


Jetzt am Kiosk
Ausgabe 281
 

Suchen

   

  
Express FM 105,3 und 94.6
 
Webradio Live-Stream

English News