Dienstag 27.09.2016   

musik    news    service 

ExpressFM stellte Sendebetrieb ein

Mehr als vier Jahre unterhielt ExpressFM seine Hörer im Süden Teneriffas mit Musik und aktuellen Nachrichten. Am 30. September hat der beliebte deutschsprachige Sender seine Sendeanlagen abgeschaltet.
Der Grund hierfür ist eine im Juni dieses Jahres abgeschlossene Ausschreibung, bei der sich alle hiesigen Radiosender um eine Lizenz bewerben mussten. Bei dieser Ausschreibung, die mit erheblichen finanziellen Kosten verbunden war, wurde kein einziger ausländischer Sender berücksichtigt. Im Klartext bedeutet dies, dass schon in Kürze neben vielen kanarischen Sendern, die ebenfalls keine Sendelizenz erhielten, auch alle ausländischen Sender vom FM-Band verschwinden werden und fortan nur spanische Radiostationen über eine normale Antenne zu empfangen sind. Ausländische Residenten werden in Zukunft deutschsprachige Radiosender ausschließlich über Satellit hören können. Auf Informationen über „Ihre“ Insel via Radio müssen sie hierbei allerdings verzichten.

„Um einem langwierigen Rechtsstreit und den damit verbundenen hohen Kosten aus dem Weg zu gehen, haben wir uns entschlossen, unseren Sendebetrieb Ende September einzustellen“, sagte Joe Schacher, Inhaber der IC-Media Group zu der auch der Kanaren Express, die englischsprachige Zeitung Island Connections und das englischsprachige The Magazine sowie die Online-Ausgaben der genannten Zeitungen gehören.
Das im Juni abgeschlossene Lizenzvergabeverfahren betrifft auf den Kanaren weit etwa 200 Sender, darunter hauptsächlich spanische Stationen, die teilweise bereits seit Jahrzehnten sendeten, Arbeitsplätze schufen und ihre Steuern bezahlten. Viele Besitzer dieser Radios stehen durch die neue Gesetzgebung vor den Scherben ihres Lebenswerks.

„Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Hörern bedanken, die uns in den letzten Jahren die Treue gehalten haben“, sagte Heinz G. Schwarzmanns, Station Manager und Moderator der Morningshow von ExpressFM abschließend. Bleibt die Hoffnung, dass unsere kanarischen Politiker vielleicht später einmal erkennen, das gerade auch ausländische Radiostationen zu dem seit langem angestrebten und vielzitierten „Qualitätstourismus“ gehören.


Promotionen
Klinik für Implantologie und Zahnmedizin
Golf
Hier macht der Abschlag am meisten Spaß
 Brian Ferris
Golfplätze auf den Kanaren im großen Check
Restaurants
Einkehr im Bergrestaurant „El Refugio“
 Das alte kanarische Bauernhaus bietet schon seit über 30 Jahren Einkehr für Wanderer
PDF Archiv
Ausgabe 255
 
Autovermietung Leihwagen Mietwagen Urlaubsautos auf Teneriffa

Aktuelle Nachrichten - Vom Kanaren Express
Ficus im Schulhof umgestürzt
Der Ficus-Riese war vor der Schultür umgeknickt. La Orotava - 27.09.2016 - Zufällig entdeckte ein Passant am vergangenen Sonntag, dass ein gigantischer Ficusbaum im Innenhof einer Schule in der Avenida Doctor Emilio Luque Moreno in La Orotava einfach umgeknickt war. Der Baum versperrte den Eingang zur Schule. mehr......
Flucht unter Drogen und ohne Führerschein
27.09.2016 - Lokalpolizisten von Santa Cruz beobachteten kürzlich einen Autofahrer, der im Stadtteil Añaza in der Nähe zur Auffahrt zur Südautobahn ein riskantes und verbotenes Manöver unternahm. Sie hielten den Fahrer eines Chevrolet Kalos an. Doch dieser schaltete das Licht am Auto aus und gab Gas. mehr......
Tot im Barranco
El Paso - 27.09.2016 - er 91-jährige Einwohner von El Paso, der seit dem vergangenen Freitag vermisst wurde, konnte Montagabend gefunden werden. Ein Familienangehöriger und ein Nachbar entdeckten den Senior im Barranco de Torres. mehr......
Mariner Nationalpark für El Hierro
Möchten Sie unterschreiben und beitragen? Folgen Sie dem Link auf dem Plakat.27.09.2016 - Die Organisation der Umweltaktivisten Ben Magec hat über die Plattform Change.org eine Petition gestartet, die die Idee eines marinen Nationalparks vor El Hierro unterstützen soll. mehr......
Mann auf La Palma vermisst
26.09.2016 - Seit Freitagabend wird auf La Palma ein 91-jähriger Mann aus El Paso vermisst. Der Senior ist etwa 1,70 Meter groß und sehr schlank. Er trug eine beige Hose und einen weinroten Pullover. mehr......
Vermutlich gemeinsamer Selbstmord
26.09.2016 - Die ersten Autopsieergebnisse der zwei Leichen, die am Donnerstagmorgen an einem Waldweg zwischen Benijos und dem Teide Nationalpark von Urlaubern gefunden wurden, ergaben, dass es sich vermutlich um Selbstmord gehandelt hat. mehr......
14 Jahre wegen Mordes an Fundgruben-Mama
25.09.2016 - Der Inder Ashoklai G.S. hat 15 Jahre lang für verschiedene Mitglieder der Unternehmerfamilie, die den Parfümkonzern Fundgrube gegründet hat, gekocht. Am 4. Januar 2013 soll er die 73-jährige Mutter der Inhaber in ihrem Haus im Süden Gran Canaria erschlagen haben. mehr......
Ukrainer festgenommen
Die Landstraße, die sich vom Süden Gran Canarias aus in Richtung Fataga schlängelt, ist eng und kurvenreich. Ein plötzlich auftauchender, großer Stein auf der Straße birgt eine akute Unfallgefahr. Fataga - 25.09.2016 - Nationalpolizisten nahmen Ende letzter Woche einen Ukrainer fest, der beobachtet wurde, wie er große Steinbrocken auf die Fahrbahn der Straße nach Fataga legte. mehr......
Auf ältere Damen spezialisiert
La Laguna - 24.09.2016 - Nationalpolizisten von La Laguna deckten kürzlich eine Verbrechensserie auf ältere Damen auf, die durch sogenannte „Tirón-Überfälle geschädigt wurden. Die Täter fahren dabei mit einem Pkw nah an ihre Opfer heran, entreißen ihnen in Sekundenschnelle Tasche oder Schmuck und geben Gas. Vier Personen wurden in diesem Zusammenhang festgenommen. mehr......
Beim Spaziergang Leichen entdeckt
24.09.2016 - Am Donnerstagmorgen machten zwei Urlauber, die auf einem Wanderweg in der Caldera oberhalb von La Orotava unterwegs waren, einen grausigen Fund. Während eines Fotostopps entdeckten sie zwei Leichen. mehr......
Wo ist Juani?
Las Palmas - 22.09.2016 - Seit genau einem Monat ist Juani Ramos aus Las Palmas verschwunden. Am Abend des 21. August hatte sie mit ihrem ehemaligen Lebensgefährten Miguel Ramos einen Abendspaziergang gemacht. Am nächsten Morgen war sie verschwunden. Seine Angaben, er hätte sie gegen. 0.30 Uhr zu Hause abgesetzt, hielten der polizeilichen Überprüfung nicht stand. mehr......
Raubüberfall in Las Palmas war erfunden
Las Palmas - 22.09.2016 - Nationalpolizisten aus Las Palmas haben eine 65-Jährige, bis dahin unbescholtene Frau, aus Las Palmas festgenommen. Ihr wird die Vortäuschung einer Straftat vorgeworfen. Die Beschuldigte aus dem Stadtteil Almatriche zeigte sich geständig. mehr......
Hund zum Sterben versteckt
Chasna - 21.09.2016 - Die Feuerwehr von La Orotava rückte am Dienstagmorgen um 9.30 Uhr aus, weil Anwohner aus Chasna den Notruf alarmiert hatten. Sie hörten seit einigen Tagen, das Heulen eines Tieres, ohne lokalisieren zu können, woher diese Geräusche kommen. mehr......
Touristen im Wald verirrt
21.09.2016 - Die Bergwacht Bravo der Inselregierung konnte am Montagabend zwei verirrte Touristen auf der Westflanke des Roque Nublo lokalisieren und in Sicherheit bringen. mehr......
Gewaltbereiter Pöbler festgenommen
Puerto del Rosario - 20.09.2016 - In Fuerteventuras Hauptstadt Puerto del Rosario wurde am Wochenende ein 52-Jähriger mit 16 Vorstrafen festgenommen. Der Mann hatte die Wirtin einer Bar und ihre Kundschaft übel beschimpft. Daraufhin rief diese die Polizei zu Hilfe. mehr......
Mehr als zwölf Stunden Unterhaltung
Ein Vollmondfest, das es in sich hat. Santa Cruz de Tenerife - 20.09.2016 - Von circa 10 bis 0 Uhr wird am kommenden Samstag, 24. September, in Santa Cruz das große Open Air Vollmondfest, Plenilunio, gefeiert. Der Aktionsradius konzentriert sich auf die Promenade zwischen dem Parque Marítimo César Manrique bis zum Museo de Almeyda. Über 130 verschiedene Programmpunkte erwarten die Besucher. Von Sport und Spiel am Tag bis hin zu verschiedenen Konzerten und einer Modenschau an der Plaza del Principe am Abend. Bis zu 30 Gruppen sorgen für musikalische Unterhaltung. Das Fest ist eingebettet in die Seatrade Cruise Messe, die erstmals in ihrer Geschichte nicht am Mittelmeer stattfindet. Die meisten Programmpunkte sind kostenlos. mehr......
Neues Zuhause auf Teneriffa
Der neue Ehrengast braucht noch einen Namen – Vorschläge werden gerne angenommen. 19.09.2016 - Eine unechte Karettschildkröte, die von der Wildtierauffangstation Tafira auf Gran Canaria aufgenommen worden war, konnte dank des Engagements der Loro Parque Stiftung auf Teneriffa vor dem Einschläfern gerettet werden. Die Auffangstation auf Gran Canaria dient der Aufnahme verunglückter Wildtiere, darunter auch Meeresschildkröten, der medizinischen Versorgung und der anschließenden Freilassung. Es ist eine temporäre Auffangstation, die nicht auf Dauergäste eingestellt ist. Diese Meeresschildkröte, die von Wellenreitern gefunden wurde, konnte jedoch nicht in die Natur entlassen werden. Ihre fehlen die beiden Vorderflossen, was es ihr unmöglich macht, ihr altes Leben im Ozean wieder aufzunehmen. Sie freizulassen, wäre ihr Todesurteil gewesen. Die Station in Tafira schläfert diese Tiere in der Regel ein. mehr......
Vom Vater mit einem Messer bedroht
19.09.2016 - Polizisten der Unipol in Santa Cruz wurden kürzlich von einem Kind zu einer Wohnung im Stadtteil La Gallega gerufen. Es gab an, dass der Vater die Kinder mit einem Messer bedrohe. Drei Anrufe gingen über den Notruf ein. Vor Ort verschafften sich die Polizisten Zugang zur Wohnung und versuchten zunächst, die Situation zu entschärfen. mehr......
Neun Festnahmen in Las Palmas
Las Palmas - 18.09.2016 - Nationalpolizisten nahmen in Las Palmas neun Personen wegen des Austauschs von kinderpornografischem Material über die Netzwerke P2P (Peer to Peer) fest. Die Verdächtigen sind Menschen ganz unterschiedlicher Berufsstände und aus ganz verschiedenen gesellschaftlichen Schichten. mehr......
Auf die Welle: fertig, los!
18.09.2016 - Am nächsten Wochenende, 23. und 24. September, wird es in San Sebastián de La Gomera das erste Bodyboard-Treffen geben. Es beginnt am Freitag ab 19 Uhr im Jugendzentrum mit einer Basiseinführung. mehr......
Fiesta del Vino an der Playa El Socorro
Vorstellung der Fiesta del Vino, die direkt am Strand gefeiert wird. Los Realejos - 17.09.2016 - Heute Abend steht die Playa El Socorro in Los Realejos ganz im Zeichen der Weinseligkeit. 46 Bodegas bieten nämlich entlang der Strandpromenade ihren Wein zum Kosten an. Die Weinprobe hat einen Chill-out Charakter. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Funktastic Band, Replay Band und die Special DJ Set Mingo Show. Das Festival versteht sich als ökonachhaltiger Event. mehr......
Bei Nacht ins Meer gestürzt
Wer an dieser Stelle auf die Wellenbrecher vor der Mole stürzt, schwebt in Lebensgefahr. Puerto de La Cruz - 17.09.2016 - Die Feuerwehrleute der Leitstelle in La Orotava wurde in der Nacht zum Donnerstag zur Küste von Puerto de la Cruz gerufen. Ein Mann war von der Mole gestürzt. Augenzeugen verständigten den Notruf. mehr......
Versicherungsbetrug durch fingierten Unfall
16.09.2016 - Die Verkehrsabteilung der Guardia Civil in Santa Cruz ermittelt gegen zwei 27 Jahre alte junge Männer, denen der Versuch eines Versicherungsbetrugs vorgeworfen wird. Der Vorwurf geht auf einen Unfall zurück, der bereits am 30. Juli, bei Arafo, geschehen ist. mehr......
Spanische Wasserskimeisterschaft in Radazul
Radazul - 16.09.2016 - Am 17, 18. und 24. September findet in Radazul an der Ostküste die spanische Meisterschaft im Wasserski statt. Unter den rund 70 Teilnehmern sind die 25 besten Wasserskiläufer Spaniens. Gestartet wird in verschiedenen Altersklassen und getrennt nach weiblichen und männlichen Sportlern. mehr......
Ex-Bürgermeister zu Haftstrafe verurteilt
Ende Oktober 2013 dankte Bürgermeister Isaac Valencia nach 30 Jahren im Bürgermeisteramt ab und trat zurück.Los Realejos - 15.09.2016 - Der Richter Marcos Díaz Peteiro vom Strafgericht Nummer 5 in Santa Cruz hat im Fall El Trompo nach 14 Jahren in erster Instanz ein Urteil gesprochen. Der Richter sah es als erwiesen an, dass die Angeklagten Ex-Bürgermeister Isaac Valencia, Generalsekretär Juan Carlos de Tomas sowie Bauunternehmer Ambrosio Jiménez wissentlich illegale Bauvorhaben bewilligt und vorgenommen haben. mehr......
Grundstein für die Rennstrecke gelegt
Trotz vieler Unkenrufe und Verzögerungen wurde Ende August endlich der Grundstein für die Rennstrecke gelegt.Granadilla de Abona - 15.09.2016 - Am 29. August wurde der Grundstein zur Rennstrecke Circuito del Motor de Tenerife im Süden Teneriffas bei Granadilla de Abona gelegt. Eine Initiative, die nach Einschätzung des amtierenden Inselpräsidenten Carlos Alonso nur durch den aktiven Einsatz seines Vorgängers Ricardo Melchior und des ehemaligen Kanarenpräsidenten Adán Martín sowie durch Motorsportbegeisterte und engagierte Inselräte, wie unter anderen Fernando Capdevila, José Manuel Bermúdez, Dámaso Arteaga, Cristo Pérez und Eduardo Pintado, Realität wurde. mehr......
Ein Schrei für das Leben
Der Mensch hat der Kraft der Natur nichts entgegenzusetzen, so die Botschaft der vier Reiter vor dem Castillo de San José.15.09.2016 - „Wir müssen entscheiden, welche Richtung wir als Menschheit einschlagen wollen. Ob wir uns in die Hände der Geschäftemacher begeben oder lieber in die Hände der Kinder, die die Zukunft unseres Planeten sind“, erklärte der britische Bildhauer Jason deCaires Taylor zur Einweihung seiner neuesten Skulpturen. mehr......
Park(ing) Day
Beispiel einer gestalteten Parkbucht in Madrid. 15.09.2016 - Im Rahmen der Europäischen Woche für Mobilität wird für mehr Begrünung in den Städten geworben, um das Ambiente in Geschäftsstraßen zu verbessern. Bis zu 70 kleine Gärten werden landesweit in verschiedenen Städten auf Parkplätzen an zentralen Punkten eingerichtet, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf das grüne Anliegen zu richten. Auf den Kanaren ist Los Realejos als Teilnehmer an dieser Kampagne ausgewählt. Deshalb wird am Freitag, von 9 bis 13 Uhr ein vorübergehender Garten in einer Parkbucht entstehen. mehr......
Vier Verletzte in Garachico
Die Welle kam mit Wucht über die Felsen und riss die Verletzten zu Boden. 15.09.2016 - Am Dienstagnachmittag, kurz nach 17 Uhr, prallte eine so große Welle über die Felsen des Naturbades von Garachico, dass vier Personen verletzt wurden. Am schlimmsten hat es einen 44-jährigen Deutschen erwischt. Er erlitt mehrere Prellungen und eine Schulterverletzung. mehr......
Lavaderos Live Music
Santa Cruz - 15.09.2016 - Immer wieder donnerstags wird im Sala de Arte Los Lavaderos, hinter dem Hotel Mencey in Santa Cruz, musiziert. Ein kleines, kostenloses Konzert unter freiem Himmel im lauschigen Patio des Kunstzentrums. mehr......

Jetzt am Kiosk
Ausgabe 255
 

Suchen

   

  
Karneval
Drag-Gala zieht Tausende an
 Eine Show aus Rhythmus, Spaß, Eleganz und Witz in Los Cristianos.
Karneval in Arona bis Montag

Im Gespräch
Mich faszinieren Frauen-Geschichten
 Andrea Micus taucht gerne in die Lebensgeschichten anderer Frauen ein.
Im Gespräch mit Andrea Micus

Express FM 105,3 und 94.6
 
Webradio Live-Stream

English News


Unterwegs
Auf dem Rücken der Kamele
 Urlaubslaune zwischen Strandpanorama und Nomadenfeeling

Webcam
 La Palma - Santa Cruz de La Palma
 
Die Placeta

Fotostories
Underwear for him and her
 Cotton jacket and Cotton jersey jodhpur trousers. Sizes: XS - L